Aktuell

Dieses Jahr fand wieder traditionell die Aufnahme von diesmal 11 jungen MinistrantInnen statt. Es ist sehr schön dass so viele junge Kommunionkinder in unsere Ministrantengemeinschaft eintreten wollen. Gleichzeitig fand die Ehrung von 16 altgedienten MinistrantInnen statt.

Neue Ministranten:

V.l. hintere Reihe Anni L., Finnja H., Kathleen T., Amelie J., Luise B., David K., Tom E.

V.l. vordere Reihe: Paula K., Felix O., David I. (krankheitsbedingt fehlte: Alena F.)

 

Für fünf Jahre wurden geehrt:

Jannis B., Felicia F., Lorena I., Maximilian K., Robin R., Nina W., Hannes W.,

 

für sieben Jahre wurden geehrt:

Kathrin A., David D., Christian K., Luis N., Manuel N.,

 

für 10 Jahre wurden geehrt:

Michael K. Fabian L. Frederik K., Alisa P.

Über 60 Kinder aus ganz Mutlangen haben sich an der diesjährigen Sternsingeraktion 2017 beteiligt und für arme Familien und speziell Kinder in Kenia gesammelt. Wir bedanken uns rechtherzlich bei den vielen Ministranten, aber auch bei denen, die nicht Ministrant sind, sich aber trotzdem bereit erklärt haben, mitzulaufen. Es war dieses Jahr eine sehr große Bereitschaft da. Ein großes Dankeschön geht auch an die vielen Helfer, die die Kinder wundervoll in Sternsinger verwandelt haben. Ohne sie würde die jährlcihe Sternsingeraktion ins Wasser fallen. Die Sternsinger haben dieses Jahr wieder eine Rekordsumme gesammelt.

 

img 20170106 wa0014

Liebe Minis,

Endlich ist es wieder so weit, der langersehnte Minijahresausflug kommt!

Und zwar am Freitag, den 8.10.2016 um 9:45 Uhr treffen wir uns am Bahnhof in Lorch.

Aber wohin geht’s dieses Mal? Das werdet ihr dann erfahren, denn wir veranstalten eine

Fahrt ins Blaue!

Zurück am Bahnhof in Lorch werden wir ca. gegen 19:00 Uhr sein.

Wegen der hohen Kosten für Zug und evtl. Eintritt bitten wir euch um eine Selbstbeteiligung von 8 €. Zusätzlich solltet ihr euch etwas Geld mitnehmen um euch unterwegs etwas kaufen zu können oder ein Vesper von Zuhause mitbringen. Bringt bitte Badesachen mit! Für einen kleinen Snack zwischendurch werden wir sorgen. Um euch anmelden zu können bitten wir euch den unten angefügten Zettel bis spätesten 16.9.2016 im Pfarrbüro oder bei Fabian Launer abzugeben.

Auf einen abenteuerlichen und erlebnisreichen Ausflug freuen sich eure Oberministranten und das gesamte Gruppenleiterteam!

An alle Teilnehmer des diesjährigen Zeltlagers und an die, die nicht dabei sein konnten.

Um das diesjährige Zeltlager schön ausklingen lassen zu können veranstalten wir ein Zeltlagernachtreffen am Freitag, den 23.September 2016. Wir laden euch ein, mit uns um 17 Uhr beim St. Stephanus zu Grillen und uns mit Spiel und Spaß die Zeit zu vertreiben. Um sich vom Zeltlagerfieber anstecken zu lassen, möchten wir auch alle diejenigen einladen, die beim Zeltlager nicht dabei waren und somit ein Grillfest mit der ganzen Ministrantengemeinschaft feiern.

Ende wird gegen 20:30 Uhr sein. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im St. Stephanus statt, lasst euch davon also nicht abschrecken.

Die Verpflegung (Grillgut und Getränke) werden wir für euch besorgen. Es wäre lediglich ein Unkostenbeitrag von 4 € pro Person zu entrichten, welchen wir vor Ort einsammeln werden.                                                         

Euer Gruppenleiterteam            

Zeltlager 2016

 

Wie jedes Jahr waren die Ministranten von den Gemeinden Mutlangen, Wetzgau/Rehnenhof, Großdeinbach und Lindach im Zeltlager. 

Dieses Jahr waren sie vom 28.7. – 01.8.2016 in der Hammerschmiede in Abtsgmünd.

Mit dem Motto Asterix und Obelix – Die Minis und der heilige Zaubertrank“ haben die Minis viele tolle Sachen erlebt. Trotz dem sehr heißen, öfters stürmischen und teils regnerischen Wetter, haben die Ministranten gemütlich-lange Abende am Lagerfeuer mit Gesang und Gitarre verbracht. In den ersten Tagen saßen oft zu später Stunde noch viele Minis und Gruppenleiter am Feuer. Morgens wurden die Kinder aber schon früh geweckt: um 7:30 Uhr ging es nämlich zum Frühsport, angeleitet durch einen oft noch sehr müden Gruppenleiter. Im Anschluss gab es das herbeigesehnte Frühstück. Mittag- wie Abendessen waren in der Regel warm. Vor und nach/oder nach dem Mittagessen wurden verschiedene Workshops angeboten. Hier konnten die Minis Speere und Legionärsschilder bauen, Lederbeutel basteln, einen Zaubertrank brauen oder konnten  ihre Flagge bemalen. Natürlich hat auch bei starkem Sonnenschein das traditionelle Geländespiel mit vielen unterschiedlichen Stationen stattgefunden. 

Getreu dem Motto fand an einem Abend ein Filmabend statt, bei dem der berühmte Film „Asterix bei den Olympischen Spielen“ angeschaut wurde.

Natürlich durfte auch die Lagerhymne nicht fehlen, die am letzten Tag eigens gedichtet wurde. Am Tag vor der Abreise bekamen die Ministranten noch Besuch von Herrn Pfarrer Schönfeld und es fand ein Gottesdienst auf dem Zeltplatz statt. 

Das traditionelle Höllenfeuer fehlte selbstverständlich auch nicht.

Zum Abschluss wurde auf dem Lagerfeuer ein Spanferkel für alle gegrillt, das wie viele fanden, einfach genial schmeckte.

Im Nachhinein kann man voller Zufriedenheit sagen, dass das Zeltlager 2016 am Hammerschmiedesee wieder richtig genial gewesen ist.

 

  • dsc03573
  • dsc03578
  • dsc03580
  • dsc03591
  • dsc03598
  • dsc03599
  • dsc03605
  • dsc03610
  • dsc03663
  • dsc03684
  • dsc03732
  • dsc03736
  • dsc03739
  • dsc03744
  • dsc03747
  • dsc03751
  • dsc03756
  • dsc03764
  • dsc03771
  • dsc03773
  • dsc03774
  • dsc03781
  • dsc03783
  • dsc03785
  • dsc03786
  • img_20160727_175940
  • img_20160731_120006
  • img_20160731_151429
  • img_20160801_055955
  • img_20160801_061027