Aktuell

Stellenausschreibung Pädagogische Fachkraft

 

INTERNE AUSSCHREIBUNG

Die Kath. Kirchengemeinde St. Georg Mutlangen sucht

für ihren 5-gruppigen Kindergarten St. Elisabeth

ab 01.Dezember 2017 eine/n

Pädagogische Fachkraft gem. KiTaG

in der Funktion als Zweitkraft

mit 40 % Beschäftigungsumfang in befristeter Anstellung.

Eine Weiterbeschäftigung kann möglicherweise in Aussicht gestellt werden.

Weiterlesen: Stellenausschreibung Pädagogische Fachkraft

Einladung zum Herbstessen am 5. November 2017 in Lindach

Wir laden herzlich zu unserem Herbstessen am Sonntag, den 5.November, in den katholischen Gemeindesaal der Hl.-Geist-Kirche ein. Im Anschluss an den Gottesdienst (ab ca. 11.30 Uhr) servieren wir Ihnen Linsen mit Spätzle und Saitenwürste mit netten Tischnachbarn. Im Preis beinhaltet sind nichtalkoholische Getränke sowie eine Tasse Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Der Erlös ist für Haiti bestimmt, um die Opfer des Wirbelsturmes zu unterstützen. Der Sturm liegt zwar schon länger zurück, allerdings sind viele Schäden immer noch nicht behoben. Nutzen Sie die Gelegenheit, in angenehmer Gesellschaft ein Mittagessen einzunehmen und gleichzeitig die Opfer des Wirbelsturmes zu unterstützen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Auch spontan-entschlossene Gäste sind willkommen.
Der Sachausschuss Lindach

Gruppenleiterwochenende der Ministranten

glwochenende2017Vom 22.09 - 24.09.2017 fand das jährliche Gruppenleiterwochenende der Ministranten statt an dem das Programm für das kommende Jahr geplant wird. Viele Stunden wurde überlegt, welche Aktionen man den Kindern bieten kann. Nachdem viele produktive Ideen gesammelt und ausgearbeitet wurden, saß man am Abend noch in einer gemütlichen Runde zusammen.

Ausflug in 2000jährige Geschichte

kichor17Bei idealem Herbstwetter startete kürzlich der katholische Kirchenchor Mutlangen zu seinem traditionellen Jahresausflug. Dass kurz nach Mutlangen in der kleinen Gschwender Teilgemeinde Schlechtbach die malerische Andreaskirche liegt, wussten die meisten der Ausflügler. Aber dass die gotischen Maßwerksfenster sehr wertvoll sind und im Innenraum der Kirche der Hauptaltar mit einer seltenen Darstellung der Schönen Madonna aus dem Jahr 1420 beherbergt ist, konnte Frau Bühler in ihren interessanten Erläuterungen den erstaunten Besuchern übermitteln. Mit dem 4stimmig gesungenen "Gegrüßet seist du Maria" verabschiedete sich die Ausflugsgruppe. Schwäbisch Hall war das nächste Ziel nach einer Fahrt durch die herbstliche Limpurger Landschaft. Eine einstündige Altstadtführung und ein Besuch der berühmten St. Michaelskirche mit der mächtigen vorgelagerten Treppe war angesagt. Danach ging es flott weiter nach Oberrot, dem Hauptziel des Ausflugs. Im dortigen Äskulap-Infozentrum, untergebracht im ehemaligen Freien Adelssitz, erwartete die Besitzerin des Museums, Frau Maria Fassbender die Gruppe. Das Haus, erbaut 1550, wurde in den letzten Jahren aufwändig restauriert und durch zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen weitum bekannt. Frau Fassbender zeigte in einer beeindruckenden Führung durch die wunderschön geschmückten Räume Dokumente der 2000jährigen Geschichte des Christentums sowie ausgewählte Exponate aus zwei Jahrtausenden europäischer Medizingeschichte. Im angrenzenden Kräutergarten wurden anschließend alle von Frau Fassbender verwöhnt mit Kaffee und leckerem selbstgebackenem Kuchen. Auf Wunsch von ihr und als Dankeschön für ihre überaus sachkundige und wohltuende Betreuung sang der Chor in der naheliegenden Bonifatiuskirche dankbar "Großer Gott, wir loben dich" und den gut passenden 4stimmigen Chorsatz "Alles ist Gnade, Schatten und Licht". Den Abschluss des Ausflugs hatte der Chor nahe der Mutlanger Heimat ins Gasthaus "Krone" in Durlangen gelegt, wo alle gerne noch vor der Heimfahrt in gemütlicher Runde beieinander saßen und die Eindrücke dieses erlebnisreichen und herrlichen Tages auf sich wirken ließen.

Spenden für die Erntedankaltäre

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die zum Gelingen unserer Erntedankaltäre beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt in Mutlangen unserer Mesnerin Frau Gertrud Vogel und Frau Beate Podhorny, unserer Mesnerin Frau Ingrid Bauer in Pfersbach und unserer Mesnerin Frau Daniela Schabio in Lindach.

Ausflug der Kinderkirchenfrauen

 

Die Wasser tragen alles:
Leg nur dein Glück darauf!
Sie tragen`s wie auf Händen zum Sternenlicht hinauf.
Die Wasser tragen alles:
Leg auch dein Leid darauf!
Sie tragen`s nach dem Meere in nimmermüdem Lauf.

>Karl Ernst Knodt<

kkf2017Am Ende der Ferien trafen sich die Kinderkirchenfrauen, Mutlangen, zum alljährlichen Überraschungsausflug mit Andacht. Unter dem schönen Motto WasserMarsch gingen die Frauen dem Wasser auf die Spur. Den ersten Impuls bei plätscherndem Wasser gab‘s vor dem Start wie immer am Gemeindehaus St. Stephanus: Wasser, unser kostbarstes Gut, es trägt, stärkt und erfrischt.
Die Spur führte zunächst in die kleine Kapelle St. Coloman zur Abendandacht.
Noch vor der Kapelle stärkte ein gemeinsam gesungenes DANKE-Lied die Gemeinschaft der Frauen.
Das ganz bewusste Kreuzeszeichen am Weihwasserkessel erinnerte an die tiefe geistliche Bedeutung des Wassers für die Christen.
Meditations(wasser)musik – Bibelstelle - Impulsgeschichte vom Wasserschöpfen - gemeinsames Wassergebet der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung (Herr Jesus Christus, du bist das lebensspendende Wasser, der Brunnen der Liebe…) - Detlev Jöcker`s Kinderkirchenklassiker: Wasser ist Leben, Gott will es geben… – dem Wasser mitgegebene Fürbitten – Vater Unser – und schließlich Einzelsegnung in die Hand: Wie dieses Wasser dich erfrischt und belebt, so belebe dich Gott mit seinem Geist. Eine berührende sprudelnde Lebensquelle für alle Frauen.
Die „weltliche“ Bewässerung erfolgte am Wasserturm, Wetzgau. Frieder Steinhilber, Stadtwerke Schwäbisch Gmünd, lud unter den Klängen der Händelschen Wassermusik zum Aufstieg auf seinen Wasserturm. Neben sehr interessanten Daten rings um die Wasserversorgung, gab es einen phantastischen Rundblick in den Sternenhimmel und auf die Lichter der umliegenden Gemeinden. Nach köstlichem Wasser und kleinem Imbiss, noch eine letzte sehr nette Überraschung, die an diesem gelungenen Abend nicht benötigt wurde: Schutz gegen Wasser von oben, knallgrüne Regenschirme von den Stadtwerken!
Für die Kinderkirchenfrauen
Bea Steinhilber und Susi Wendel-Funk

Terminplan der Kinderkirche vom 17.September 2017 - 26.November 2017

logoTreffpunkt im Saal des Kindergartens St. Elisabeth
 
Begrüßungslied: „Von Anfang bis zum Ende“

17. September 2017     10:30 Uhr      Wir sind wieder da
24. September 2017     10.30 Uhr      Erntedank
08. Oktober 2017         10.30 Uhr      keine Kinderkiche Der Gottesdienst in St. Georg wird heute vom Kindergarten Don Bosco mitgestaltet, anlässlich der Einweihung des Kindergartenumbaus
22. Oktober 2017         10.30 Uhr       Der heilige Franziskus
29. Oktober und 05. November 2017 keine Kinderkirche (Ferien)
12. November 2017     10.30 Uhr       St. Martin
26. November 2017     10.30 Uhr       Hl. Elisabeth
Aktuelle Seite: Start Aktuelles