Aktuell

  • kgr

von links: Pfarrvikar Matthias Frank, Gemeindereferentin Eva-Maria Seyschab, Alexander Trautmann, Jochen Muschak, Pfarrer Markus Schönfeld, Manfred Schlumpp, Leonhard Schenk, Gabriele Kucher, Christian Sauer, Robin Kucher, Maria Wamsler, Clemens Beil, Hubert Hiller, Fabian Schenk, Wolfgang Hüttner

Obwohl die Wahl schon im März stattgefunden hatte, konnte coronabedingt erst jetzt der Leitende Pfarrer der Seelsorgeeinheit Limeshöhe, Markus Schönfeld, die neugewählten Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte begrüßen und verpflichten. Im Rahmen dieser konstituierenden Sitzung bedankte er sich gemeinsam mit seinem Pastoralteam bei den zwölf Ratsmitgliedern für ihre Bereitschaft, „ihr Amt im Kirchengemeinderat gewissenhaft zu erfüllen…“.

Diese erste Sitzung nach den Kirchengemeinderatswahlen fand unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften im Gemeindehaussaal statt. Pfarrer Markus Schönfeld, Pfarrer Matthias Frank, Gemeindereferentin Eva Maria Seyschab und Ehrenamtskoordinatorin Colette Eisenhuth konnten auch vier neue Gremiumsmitglieder für die kommenden fünf Jahre willkommen heißen.

Zum Gewählten Vorsitzenden wurde erneut Wolfgang Hüttner und zu seinem Stellvertreter Alexander Trautmann gewählt. Der Kirchengemeinderat habe sich vieles vorgenommen und sehe derzeit die größte Herausforderung mit oder nach Corona die Gemeinde wiederzubeleben und auch kirchenferne Gemeindemitglieder mit attraktiven Angeboten zu erreichen, so Hüttner und Trautmann unisono.

Darüber hinaus wurden die Vertreter der Gemeinde in den überörtlichen Gremien, wie dem Gesamtkirchengemeinderat oder dem Gemeinsamen Ausschuss der Seelsorgeeinheit gewählt, ebenso die Mitglieder des Verwaltungsausschusses und der anderen Sachausschüsse der Gemeinde. Neu eingerichtet wurden ein Bauausschuss und die Ausschüsse für eine „Sorgende Gemeinschaft“, „Mission und Nachhaltigkeit“ sowie für die „Öffentlichkeitsarbeit“.

Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit dem Pfarrer das kirchliche Handeln vor Ort. Er vertritt alle Katholikinnen und Katholiken, die zur Kirchengemeinde gehören oder sich zugehörig fühlen. Er prägt und entwickelt das Leben der Kirchengemeinde. Er trägt Verantwortung für die sach- und fachgerechte Verwendung der Finanzen der Kirchengemeinde.

Die Bücherei der Kath. Kirchengemeinde ist donnerstags von 15:30 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11:30 bis 12 Uhr geöffnet. Bitte Mindestabstand 1,5 m einhalten und mit Mund-Nasen-Schutz eintreten!
Während der Sommerferien bleibt die Bücherei geschlossen - also, rechtzeitig mit der Ferienlektüre eindecken!

logo kolomanrittNach der Empfehlung des Ausschuss Kolomanritt hat der Kirchengemeinderat den Termin für den nächsten KOLOMAN RITT auf Sonntag, 11. Juli 2021, festgelegt. Coronabedingt musste die für kommenden Sonntag geplante Pferdesegnung mit Prozession durch den Himmelsgarten und die Fluren von Wetzgau und Waldau abgesagt werden.