Aktuell

walken talken

können nach telefonischer Anmeldung besucht werden. Es gelten auch hier die allgemeinen Hygienemaßnahmen - tragen Sie bitte beim Betreten einen Mund-Nasen-Schutz.

Auch für die Osterzeit liegen nun wieder Vorlagen für Hausgottesdienste für Familien und mit Kindern in den Kirchen bereit, ebenso Hausgebete für alleine lebende Menschen. Die Vorlagen stehen unter dem Artikel als Anhang zur Verfügung. Kennen Sie jemanden in Ihrer Nachbarschaft, der nicht mehr zur Kirche gehen kann? - grüßen Sie ihn doch zum Wochenende und bringen ihm ein Gottesdienst- oder Hausgebetheft mit!

 

 

Seit Mittwoch, 16. Dezember 2020 ist Baden-Württemberg im Lockdown. Die Regeln wurden nun angepasst.
Das hat auch Auswirkungen auf die Gottesdienste in unserer Seelsorgeeinheit. Laut Pandemieplan der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelten deshalb folgende zusätzliche Maßnahmen:

• Während des gesamten Gottesdienstes inklusive Betreten und Verlassen der Kirche muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (siehe Anhang) getragen werden
• Gemeindegesang, z.B. Hallelujaruf, ist nicht mehr erlaubt
• Gottesdienstteilnehmer müssen erfasst werden. Jeder Gottesdienstbesucher seinen Vornamen und Nachnamen sowie eine Kontaktmöglichkeit, z.B. Telefonnummer angeben muss
• Um den Ordnern die Kontakterfassung zu erleichtern, können Sie gerne von Zuhause einen Zettel mit Ihren Kontaktdaten mitbringen und bei Eintritt in die Kirche abgeben

Bitte beachten Sie die Regeln, damit wir weiterhin miteinander Gottesdienste feiern und somit hoffentlich auch die Advents- und Weihnachtszeit gemeinsam begehen können. Herzlichen Dank!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (für 4-Medizinische Maskenpflicht.JPG)Medizinischer Mund-Nasen-Schutz[ ]55 kB